Sportler und Musiker

Zusätzlich zu der „normalen“ Praxistätigkeit arbeiten wir mit verschiedenen Leistungs– und Hobbysportlern sowie Berufs– und Hobbymusikern zusammen.

Wir arbeiten mit Sportlern aller Alters- sowie Leistungsgruppen, die sich bei sportlicher Aktivität akut verletzt haben oder sich von einer solchen Verletzung erholen. Hinzu kommt die Leistungssteigerung vor und während Wettkämpfen, die Förderung der Regeneration nach Belastungen und die Prävention von Verletzungen.

Durch eine enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Ärzten und Kliniken, international, national und lokal angesehenen Personal Trainern sowie mit der Baskets Sportfabrik kann neben der professionellen physiotherapeutischen Betreuung eine gute medizinische und sportwissenschaftliche „rundum Versorgung“ gewährleistet werden.

Anders als im Sport ist die Physiotherapie bei Musikern ein weitgehend unbekannter und unterschätzter Bereich.

Der Körper eines Musikers wird ähnlich stark strapaziert wie der von Profisportlern. Durch stundenlanges Üben mit ständig wiederkehrenden Bewegungsmustern werden je nach Instrument unterschiedliche Muskelgruppen einseitig trainiert, was kurzfristig zu muskulären Verspannungen und mittelfristig zu muskulären Dysbalancen führen kann. Gerade Musiker benötigen Ausdauer, eine gut ausgebildete Muskulatur und einen gesunden Körper, der sie zu musikalischen Höchstleistungen befähigt und Überlastungen vorbeugt. 

Typische Beschwerden von Musikern im Bereich der Physiotherapie

  • Rücken- und Nackenbeschwerden mit Verspannungen (Bandscheibenvorfall, Blockierungen, muskuläre Schwäche, craniocephale Dysfunktion, craniovertebrale Dysfunktion, Arthrosen der kleinen Wirbelgelenke  etc.)
  • Schulterbeschwerden (Rotatorenmanschettensyndrom, Engpaßsyndrom, Kalkschulter, Sehnenentzündungen etc.)
  • Ellbogenbeschwerden ( „Tennis“ / „Golfer“ -Ellenbogen, Sehnenscheidenentzündungen etc.)
  • Kieferbeschwerden (Craniomandibulare Dysfunktionen, Knirschen, muskulärer Hartspann etc.)
  • Tinnitus, Hörsturz, Gleichgewichtsstörungen etc.

Neben der akuten Symptom/Schmerzbehandlung sollte auch bei Musikern das Therapieziel sein, Ursachen einer möglichen muskulären Dysbalance zu identifizieren und zu beseitigen und einen Ausgleich zu Instrument abhängigen Bewegungsmustern zu schaffen.

  Villemomblerstraße 13, 53123 Bonn
  +49 (0)228.71017283

Map